passau-live.de
Alle Beiträge
3 Flüsse
Flora & Fauna
Kunst
Menschen
Musik
Sehenswert
Szene
Uni Passau
Feste
Bildbeiträge: 1375 | Seite 1 | Seiten gesamt: 86 | Beiträge pro Seite: 16
Impuls-Festival 2017  
Eine neue Passauer Institution?
 
Gottfried-Schäffer-Straße 2 - Altstadt | Rubrik: Feste & Events
Bildbeitrag vom 23.01.2017

Am Wochenende (20. & 21. Januar) fand in Passau zum zweiten Mal das Impuls-Festival statt. Künstler aus allen Musik-Genres traten am Freitag und Samstag in unterschiedlichen Locations auf und sorgten für ein musikalisches Buffet, an dem jeder Musikliebhaber sich satt essen konnte. Begleitet wurden die Konzerte von tagsüber stattfindenden Workshops, die sich inhaltlich vor allem an junge Musiker und Bands richteten.

Die Spielorte, die über die ganze Innenstadt verteilt waren, waren wie vergangenes Jahr die Redoute, das Zeughaus, das Cafe Museum und das Scharfrichterhaus. Neu im Festivalkalender war der Zauberberg, die ehemalige Kult-Disco im Studentenwohnheim am Exerzierplatz, die vom Musikförderverein anstelle der Tabakfabrik als Bühne für regionale Musikgruppen getestet wurde, und die Heiliggeist-Kirche.

Highlights der diesjährigen Ausgabe waren unter anderem am Freitag die Rapperin Fiva, die mit einer beeindruckenden Big-Band den Zuschauern in der Redoute mächtig einheizte. Schon im Vorfeld wurde vor erhöhter Einlassstoppgefahr bei manchen Acts wie Fiva und Rainer von Vielen gewarnt, was dann schließlich auch umgesetzt werden musste. Ebenfalls eine interessante Neuerung war am Freitag das Hip Hop-Open Mic im Scharfrichterhaus, bei dem aufstrebende Jungrapper dem  Publikum ihre Texte präsentieren konnten.

Headliner am Samstag waren in der Redoute der bayerische Rapper Bbou, der in seinem Oberpfälzer-Dialekt bekannte Rapklischees wie exzessiven Graskonsum und Bettgeschichten aufgreift. Im Anschluss fand das Festival mit dem Auftritt von Vodoo Jürgens einen würdigen Abschluss. Die neue Austropop-Entdeckung in Österreich, die mit seinem Debütalbum direkt auf Platz eins der österreichischen Albumcharts kletterte, sorgte mit seiner schwarzhumorigen Texten, vorgetragen im originalen Wiener Schmäh, für das ein oder andere Schmunzeln bei den Zuhörern.

Es bleibt zu hoffen, dass das Impuls-Festival auch im kommenden Jahr seine Fortsetzung findet. Den Veranstaltern ist wie schon bei der ersten Ausgabe eine ausgewogene Programmgestaltung aus unterschiedlichsten Genres und Musikern gelungen. Positiv hervorzuheben ist auch der große Zuschauerandrang, der aufgrund der ungewöhnlichen Terminansetzung im Winter nicht selbstverständlich ist, und die relativ günstigen Ticketpreise, für die sich ein Besuch auch nächstes Jahr in jedem Fall lohnen würde.

 

Text: Magnus Petz

Fotos: Magnus Petz und afs

 
Fotostrecke  
Kommentar zum Bildbeitrag schreiben
Name
Ihre E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Kommentar
Code eingeben
 

weitere Bilder - Informationen zu ScharfrichterHaus

weitere Bildbeiträge aus der Kategorie
Carlo Marchione und die Passauer Saiten
Carlo Marchione und die Passauer Saiten
Ein italienischer Virtuose füllt die Stadtpfarrkirche St. Matthäus

Die Gitarre ist vielleicht eins der meist bespielten Instrumente. Es vereint so viele verschiedene Stile und berührt somit einen jeden auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Viele haben sich daran versucht, wenige beherrschen und fühlen es. Carlo Marchione hingegen schafft es, am 24.03.2017 die gesamte Stadtpfarrkirche St. Matthäus mit Klängen und Gefühlen zu ...
mehr...

Starkbierspektakel 2017
Starkbierspektakel 2017
der Innstadt Bierspezialitäten

Liebhaber des Starkbiers und Fans der Innstadt Bierspezialitäten haben sich diesen Termin schon lange freigehalten: Das Starkbierspektakel der Innstadt Bierspezialitäten 2017. Das Organisatoren-Team um den ehemaligen Brauereichef Friedhelm Feldmaier präsentierte bereits im Vorfeld ein Programm, das wie gewohnt eine Auswahl an hochkarätigen Kabarettisten, lokalen Prominenz ...
mehr...

Innstädter Gaudiwurm 2017
Innstädter Gaudiwurm 2017
30 Jahre - Erste Sahne

Am Faschingsdienstag (28.02.2017) um 13:13 setzte sich der 30. Gaudiwurm in der Innstadt in Richtung Kirchenplatz in Bewegung.  Das regnerische Wetter hielt die Narren und Närrinen nicht davon ab, ausgelassen zu feiern. Unter dem diesjährigen Motto Innstadt Fasching 30 Jahre - Erste Sahne wurde das Jubiläum mit einigen Festwägen und einer anschließenden Feier ...
mehr...

Battle-Time in Passau!
Battle-Time in Passau!
Circle of Fire 2016

Bei der siebten Auflage des "Circle of Fire" im Jugenzentrum Zeughaus Passau am Freitag (16.12.2016) ging es hoch her. Verbiegen musste sich keiner, dafür wurde ausdrucksstark Können und Talent gezeigt! Junge TänzerInnen von 8 Jahren aufwärts zeigten Ihre Tanzskills in "gewaltfreier und kreativer Weise", um den Besten unter ihnen zu ...
mehr...

zur Bildbeitrag-Übersicht


Kontakt
| Impressum | Mediadaten
© 2006-2017 by grünstich
Werbeagentur grünstich aus Passau