passau-live.de
Alle Beiträge
3 Flüsse
Flora & Fauna
Kunst
Menschen
Musik
Sehenswert
Szene
Uni Passau
Feste
Bildbeiträge: 1364 | Seite 1 | Seiten gesamt: 86 | Beiträge pro Seite: 16
Impuls-Festival 2017  
Eine neue Passauer Institution?
 
Gottfried-Schäffer-Straße 2 - Altstadt | Rubrik: Feste & Events
Bildbeitrag vom 23.01.2017

Am Wochenende (20. & 21. Januar) fand in Passau zum zweiten Mal das Impuls-Festival statt. Künstler aus allen Musik-Genres traten am Freitag und Samstag in unterschiedlichen Locations auf und sorgten für ein musikalisches Buffet, an dem jeder Musikliebhaber sich satt essen konnte. Begleitet wurden die Konzerte von tagsüber stattfindenden Workshops, die sich inhaltlich vor allem an junge Musiker und Bands richteten.

Die Spielorte, die über die ganze Innenstadt verteilt waren, waren wie vergangenes Jahr die Redoute, das Zeughaus, das Cafe Museum und das Scharfrichterhaus. Neu im Festivalkalender war der Zauberberg, die ehemalige Kult-Disco im Studentenwohnheim am Exerzierplatz, die vom Musikförderverein anstelle der Tabakfabrik als Bühne für regionale Musikgruppen getestet wurde, und die Heiliggeist-Kirche.

Highlights der diesjährigen Ausgabe waren unter anderem am Freitag die Rapperin Fiva, die mit einer beeindruckenden Big-Band den Zuschauern in der Redoute mächtig einheizte. Schon im Vorfeld wurde vor erhöhter Einlassstoppgefahr bei manchen Acts wie Fiva und Rainer von Vielen gewarnt, was dann schließlich auch umgesetzt werden musste. Ebenfalls eine interessante Neuerung war am Freitag das Hip Hop-Open Mic im Scharfrichterhaus, bei dem aufstrebende Jungrapper dem  Publikum ihre Texte präsentieren konnten.

Headliner am Samstag waren in der Redoute der bayerische Rapper Bbou, der in seinem Oberpfälzer-Dialekt bekannte Rapklischees wie exzessiven Graskonsum und Bettgeschichten aufgreift. Im Anschluss fand das Festival mit dem Auftritt von Vodoo Jürgens einen würdigen Abschluss. Die neue Austropop-Entdeckung in Österreich, die mit seinem Debütalbum direkt auf Platz eins der österreichischen Albumcharts kletterte, sorgte mit seiner schwarzhumorigen Texten, vorgetragen im originalen Wiener Schmäh, für das ein oder andere Schmunzeln bei den Zuhörern.

Es bleibt zu hoffen, dass das Impuls-Festival auch im kommenden Jahr seine Fortsetzung findet. Den Veranstaltern ist wie schon bei der ersten Ausgabe eine ausgewogene Programmgestaltung aus unterschiedlichsten Genres und Musikern gelungen. Positiv hervorzuheben ist auch der große Zuschauerandrang, der aufgrund der ungewöhnlichen Terminansetzung im Winter nicht selbstverständlich ist, und die relativ günstigen Ticketpreise, für die sich ein Besuch auch nächstes Jahr in jedem Fall lohnen würde.

 

Text: Magnus Petz

Fotos: Magnus Petz und afs

 
Fotostrecke  
Kommentar zum Bildbeitrag schreiben
Name
Ihre E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Kommentar
Code eingeben
 
weitere Bildbeiträge aus der Kategorie
Battle-Time in Passau!
Battle-Time in Passau!
Circle of Fire 2016

Bei der siebten Auflage des "Circle of Fire" im Jugenzentrum Zeughaus Passau am Freitag (16.12.2016) ging es hoch her. Verbiegen musste sich keiner, dafür wurde ausdrucksstark Können und Talent gezeigt! Junge TänzerInnen von 8 Jahren aufwärts zeigten Ihre Tanzskills in "gewaltfreier und kreativer Weise", um den Besten unter ihnen zu ...
mehr...

Passaus schönste Stände
Passaus schönste Stände
Spezialitäten aus dem Vinschgau

Weihnachten steht vor der Tür und auch wir gehen mit unserer Serie „Passaus schönste Stände“ in die letzte Runde. Um dem Südtirol-Deluxe-Stand am Christkindlmarkt noch einen Besuch abzustatten, bleibt also nicht mehr viel Zeit. Dort können sich Feinschmecker mit Spezialitäten aus dem Vinschgau für die Feiertage eindecken. Wir haben mit ...
mehr...

Silvester feiern in Passau
Silvester feiern in Passau
Welche Möglichkeiten gibt es?

Die Planungen für den Silvesterabend beginnen für viele schon Monate zuvor. Wo und wie soll ich feiern? Mit Familie oder Freunden? Raclette oder Käsefondue? Sie kennen das. Anders als Heiligabend, der in der Regel mit der Familie verbracht wird, lässt uns Silvester mehr Gestaltungsfreiheiten, was die Sache nicht unbedingt leichter macht. Für die Unentschlossenen, die ...
mehr...

Grenzgänge Filmfest
Grenzgänge Filmfest
Abschlusskonzert im Metropolis

Mit einem Streicherkonzert im Metropolis-Kino ist am Mittwochabend (14.12.2016) das Grenzgänge Filmfest zu Ende gegangen. Eine Woche lang wurden an der Universität und im Metropolis Filme aus aller Welt gezeigt, die das Thema Grenzüberschreitung behandelten. Das Projekt wurde von einem Verbund aus sechs Studenten organisiert, die unter anderem von der Universität Passau und ...
mehr...

zur Bildbeitrag-Übersicht


Kontakt
| Impressum | Mediadaten
© 2006-2017 by grünstich
Werbeagentur grünstich aus Passau