passau-live.de
Alle Beiträge
3 Flüsse
Flora & Fauna
Kunst
Menschen
Musik
Sehenswert
Szene
Uni Passau
Feste
Bildbeiträge: 1416 | Seite 1 | Seiten gesamt: 89 | Beiträge pro Seite: 16
Smokey Joe #Round2  
Band Contest 2017 in der Tabakfabrik
 
Mühltalstraße 10 - Innstadt | Rubrik: Musik
Bildbeitrag vom 04.04.2017

Der Kick-Off der Veranstaltung gehörte den Jungs von AberHallo!, die sich bereits im letzten Jahr als Finalteilnehmer des begehrten Awards einen Namen in Passau gemacht hatten. Auch dieses Mal kam die Mischung aus Gesang und Rap in Verbindung mit einem dominant eingesetzten Schlagzeug gut an, auch mit ihren nachdenklichen Texten wussten die Regensburger immer wieder zu überzeugen. Für den Sieg reichte es dieses Mal leider nicht ganz, das lag aber weniger an der Performance von AberHallo! als vielmehr an den folgenden Lokalmatadoren von The Final Impact.

Diese sorgten von Beginn an für ordentlich Stimmung und scheuten sich auch nicht, mehrmals zum Pogen aufzurufen, was zumindest von den Metal-Fans in der Tabakfabrik gerne angenommen wurde. Und wenn das nicht genug war, sprang Frontman Samuel einfach selbst in den Zuschauerraum und pogte eifrig mit. Die Zuschauerinteraktion wurde nur noch von der Musik getoppt. Die dynamischen Gitarren und der rockig und gleichzeitig spielerisch wirkende Gesang überzeugten letztendlich sowohl das Publikum als auch die Jury, weshalb sich The Final Impact am Ostersonntag beim Finale erneut präsentieren darf.

Für den Abschluss des Abends sorgte die Alternative Rockband Riphity, die wieder ruhigere Klänge anstießen, dabei aber keinesfalls für Langeweile sorgten. Die auf den ersten Blick eigenartige Kombination – Frontman Rise ist Schlagzeuger und Frontsänger zugleich – war bereits zum zweiten Mal beim Smokey Joe vertreten und wusste das Publikum mit seiner ansteckend guten Laune und gut durchdachten Arrangements zu überzeugen. Dass es am Ende nur für Platz drei reichte, von dem die Band leider nach der etwas untergegangenen Siegerehrung erst an ihrem Merch-Stand beim Autogramme verteilen erfuhr, tat der Stimmung keinen Abbruch. Frontman Rise zeigte sich von der Veranstaltung begeistert: „Tolles Publikum, top Stimmung, ein super Event. Die Platzierung ist überhaupt nicht wichtig, wir sind einfach froh, dass wir hier in Passau zusammen mit den beiden anderen fantastischen Bands dabei sein durften.“ Ein Statement, dem sich wohl alle Zuschauer anschließen werden.

Bild&Text: chresi

 
Fotostrecke  
Kommentar zum Bildbeitrag schreiben
Name
Ihre E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Kommentar
Code eingeben
 
weitere Bildbeiträge aus der Kategorie
Smokey Joe #Finale
Smokey Joe #Finale
Band Contest 2017 in der Tabakfabrik

Den diesjährigen Band Contest des Musik Fördervereins Passau fand seinen Abschluss mit dem großen Finale am Abend des Ostersonntags. Die drei Finalisten-Bands setzten sich aus den jeweiligen Siegern der Vorentscheide zusammen. Nach einer kurzen Einführung und Begrüßung aller Anwesenden machten Žen den Anfang mit ihrer Performance. Die kroatische Band war extra ...
mehr...

Vinyl-Abend bei Klangbild Lehner
Vinyl-Abend bei Klangbild Lehner
Die Platte erlebt einen Aufschwung

Die Nachricht kam durchaus überraschend. Anfang diesen Jahres meldete der Verband der britischen Musikindustrie einen Höchststand an verkauften Platten in Großbritannien. Seit 1991 gingen nicht mehr so viele analoge Tonträger über die Ladentheke. 3,2 Millionen Schallplatten wurden 2016 auf der Insel verkauft, womit sich der Absatz um stolze 53 Prozent im Vergleich zum ...
mehr...

Grossstadtgeflüster
Grossstadtgeflüster
live im Zeughaus am 15.01.2017

15.01.2017 - Grossstadtgeflüster waren zum dritten Mal im ausverkauften Zeughaus zu Gast. Trotz Muskelfaser-Riss von Keyboarder und Sänger Raphael Schalz fackelten die Berliner nicht lange und brachten normfrei die rund 300 Gäste auf Stimmung. Die Truppe um Sängerin Jen Bender spielte altes wie neues, darunter auch die 5 "aus reinster Seide gesponnenen" ...
mehr...

Kofelgschroa-Konzert in der Redoute
Kofelgschroa-Konzert in der Redoute
Mundart meets Pop

Am Donnerstagabend, 12. Januar, war die Band „Kofelgschroa“ zu Gast in der Passauer Redoute. Die vier Musiker aus Oberammergau begeistern seit 2007 das Publikum mit einer experimentellen Mischung aus Volksmusik, Pop und Krautrock und gehören zu den Entdeckungen der bayerischen Folkszene. Schon der Name „Kofelgschroa“ weist auf den mitunter sehr skurrilen Sound ...
mehr...

zur Bildbeitrag-Übersicht


Kontakt
| Impressum | Mediadaten
© 2006-2017 by grünstich
Werbeagentur grünstich aus Passau